Startseite    Schulleben    Termine    
Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Kollegen,
liebe Freunde der Schule,

vielleicht geht es Ihnen bei dem Bild oben, das unser Hausmeister Oskar Heling von er Schule geschossen hat, so wie vielen: der Schnee zu Weihnachten fehlt. Aber es gibt ja noch Spekulatius, Lebkuchen, Kerzenduft, Tannengrün: Ein Hauch von Weihnachten liegt auch ohne Schnee in der Luft. In einem Krippenspiel wird gegen diese Traditionen protestiert: „Weihnachten muss abgeschafft werden!“ So unglaublich ist das übrigens nicht, es gibt Länder, in den das Weihnachtsfest gesetzlich verboten ist. In Taschikistan beispielsweise sind selbst Weihnachtsbäume und Festtagsessen nicht erlaubt. Wir dürfen Weihnachten feiern und dürfen uns daran erinnern, dass Gott in Jesus Christus Mensch wurde. Das ist der Zuspruch des Evangeliums, dass das Kind in der Krippe Grund unseres Glaubens ist. Gott kommt zu uns und er ist uns nahe. Damals in Bethlehem, heute und in Ewigkeit – Das ist eine wirklich frohmachende Weihnachtsbotschaft.

In der Schule werden jetzt die letzten Klassenarbeiten geschrieben, Klassen bereiten Weihnachtsfeiern vor, über Wichtelgeschenke wird gesprochen, ein Deutschlehrer wurde von seiner Klasse gefragt: „Können wir nicht mal einen Weihnachtsfilm sehen?“ Das alles zeigt: Der Endspurt für dieses Kalenderjahr ist eingeläutet.

Wir blicken froh und dankbar auf das letzte halbe Jahr zurück: Die Klassenfahrtswoche hat unseren Schülerinnen und Schülern durchweg gut gefallen. Mit den Projekttagen und dem anschließenden Schulfest konnten wir fast 1000 Gäste in unserer Schule begrüßen und gemeinsam feiern. Im neuen Jahr geht unser Blick in den Sommer: dann feiern wir unser 25-jähriges Schuljubiläum.

Ich erinnere an Extratermine direkt zu Beginn des neuen Kalenderjahres:
- Am Freitag, den 13. Januar 2016, endet für alle Klassen der Unterricht um 12.20 Uhr (nach der fünften Stunde),
- am Freitag, den 3. Februar 2017 werden die Halbjahreszeugnisse ausgegeben und deshalb ist nach der dritten Stunde unterrichtsfrei
und
- am Samstag, den 4. Februar 2017, haben wir einen weiteren Tag der offenen Tür, vor allem für Familien mit Kindern, die im Sommer vor dem Wechsel in eine weiterführende Schule stehen.

Laden Sie doch herzlich dazu ein, wenn Sie Familien kennen, die vor diesem Wechsel stehen.
Außerdem weise ich Sie schon auf einen Termin hin, der noch in weiter Zukunft liegt: Im November 2017 werden wir wieder parallel zur Projektwoche eine Fahrt nach London für die Klassen 8-10 anbieten, d.h. alle Interessierten der jetzigen Klassen 7-9 sollten sich dies schon einmal vormerken! Bitte beachten Sie, dass die Fahrt bei uns nur alle drei Jahre stattfindet, es sich also um eine einmalige Gelegenheit handelt. Die letzte Fahrt fand großen Anklang, und deshalb freuen wir uns, sie wieder durchführen zu können. Damit Sie sich überlegen können, ob die Fahrt etwas für ihr Kind sein könnte, hier ein paar Eckdaten:
Fahrt von Dienstag bis Samstag mit umfangreichem Programm (London Eye, Madame Tussauds, Themsefahrt und mehr), Kosten: ca. 350 Euro (plus Taschengeld), Unterbringung in Gastfamilien, 45 Schülerinnen und Schüler sowie drei Lehrer / Betreuer. Weitere Informationen mit Anmeldemöglichkeit werden im Frühjahr folgen.
Diese und auch alle weiteren Termine finden Sie übrigens auch auf unserer Homepage, ein Besuch unter www.fcsl.de/realschule lohnt immer!

Ich wünsche Ihnen und euch schöne und erholsame Ferien,
eine gesegnete Weihnachtszeit
und einen guten Start in das Neue Jahr 2017,

liebe Grüße
Rainer Brecht
Leitbild
Beziehung
Kooperation
Transparenz
Perspektive
Kontakt
Am Schäferland 1
58515 Lüdenscheid
Tel.: (0 23 51) 98 116 40
Fax: (0 23 51) 98 116 64
realschule@fcsl.de
Homepage
Aktuelle Informationen
rund um unsere Schule
finden Sie unter:

www.fcsl.de/realschule

Schüler, Eltern und Lehrer - gemeinsam für eine gute Perspektive.