Verabschiedung der 10ten Klassen

Am 28. Juli verabschiedeten sich unsere 10ten Klassen von den Schülerinnen und Schülern. Anders als die Jahre zuvor stand dieses Jahr zum ersten Mal eine Aulaveranstaltung im Mittelpunkt. Das Thema war schnell gefunden: In Anlehnung an an die Serie "Haus des Geldes" wurden zunächst aus allen Klassen jeweils zwei Schüler "entführt" und auf der Bühne "gefangen gehalten". Die Klassenlehrerinnen und -lehrer mussten dann ihre Schülerinnen und Schüler frei spielen. Abwechslungsreiche Spiele ließen die 60 Minuten uns alle als kurzweilige Show erleben.

Euch 10ern alles Gute und Gott befohlen.