Einleitung

Die rasante Technisierung unserer Informationsgesellschaft hat die Kinder und Jugendlichen unserer Gesellschaft erreicht. 2015 nutzten 92% der 10- bis 18-Jährigen ein mobiles Endgerät (SÜDDEUTSCHE). Diese Entwicklung fordert von Schulen sich mit der Frage auseinanderzusetzen, wie die Nutzung und der Umgang mit „neuen Technologien“ vermittelt werden kann. Schulen stehen vor der Herausforderung „neue“ Kompetenzen zu vermitteln, da ein kompetenter Umgang mit neuen Technologien zunehmend relevant wird. 

Dieses Medienkonzept orientiert sich an den Vorgaben des Schulministeriums NRW. Mit dem vorliegenden Medienkonzept soll aufgezeigt werden, wie sich die technische Ausstattung in den Jahren 2003 bis 2017 entwickelt hat, welche pädagogischen Schwerpunkte wir gesetzt und bis heute stetig weiterentwickelt haben. Weiterhin wird aufgezeigt, wie wir das Lernen mit „neuen Technologien“ systematisch in Lernprozesse an unserer Schule integriert haben und integrieren. Es zeigt sich, dass wir als Schule auf dem Weg sind fächerübergreifend Schlüsselkompetenzen zu vermitteln, denn es ist wichtig, am Inhalt zu lernen. Wir nehmen an der ICILS-Feldstudie in Zusammenarbeit mit der Universität Paderborn teil, um Impulse für die Weiterentwicklung unserer schulischer Rahmenbedingungen abzuleiten. Der Schulleitung kommt eine bedeutende Rolle zu, die eigens beleuchtet wird. Anschließend stellen wir dar, wie an unserer Schule Medien zum Lernen genutzt werden. Unser Umgang mit (Cyber-)Mobbing wird aufgezeigt sowie die Nutzungsordnung für mobile Endgeräte erläutert. Die Frage nach der Digitalisierung des Unterrichtsalltags stellen wir uns insofern, als wir hier ab 2017 an einer Studie der Universität Düsseldorf teilnehmen. Es folgt die Darstellung des Ist-Zustands der eingesetzten Technologien Anfang 2017. Perspektivisch im Blick auf die Schulentwicklung wird die Frage nach dem Ausstattungsbedarf für die nächsten vier Jahre beantwortet, der Fortbildungsbedarf diskutiert und die vereinbarte Fortschreibung des Medienkonzepts benannt.