Benjamin Einhorn

Deutsch, Englisch, Evangelische Religionslehre


Geboren bin ich in Berlin, aufgewachsen in Niedersachsen, habe in Bremen studiert (Englisch und Deutsch / Deutsch als Fremdsprache) und wohne seit 2003 in Lüdenscheid. Ich habe außerdem je ein Jahr in den U.S.A und in England verbracht. Nachdem ich einige Zeit als Lehrer in der Erwachsenenbildung und an einer staatlichen Realschule gearbeitet habe, bin ich 2006 zunächst als Vertretungslehrer an die FCSL gekommen. Hier habe ich von 2007 bis 2009 mein 2. Staatsexamen gemacht, um damit dann fest übernommen zu werden.

Ich bin verheiratet und habe drei Kinder und das Meiste meiner Freizeit verbringe ich mit meiner Familie. Wenn ich mal etwas mehr Zeit habe, dann klimpere ich auf meiner Gitarre herum, höre Musik oder lese ein gutes Buch. Außerdem liebe ich es, draußen in der Natur zu sein und spiele gerne Gesellschaftsspiele oder Tischtennis.

In meiner schulischen Arbeit ist es mir neben der unterrichtlichen Tätigkeit ein Anliegen, den Schülern Perspektive und Orientierung für ihr Leben zu geben. Ich möchte ihnen dabei gerne etwas von der Hoffnung und der Liebe, die ich im Glauben an Jesus Christus gefunden habe, weitergeben. Die christliche Realschule ist ein Ort, an dem ich beides verbinden kann: Fördern und fordern im Bereich meiner Unterrichtsfächer und darüber hinaus eine Lebensgrundlage des Glaubens, der Zuversicht und der Nächstenliebe vermitteln.