Melanie Fürst-Ingardiola

Mathematik, Biologie

 

 

Mein Name ist Melanie Fürst-Ingargiola. Mit meinem italienischen Mann bin ich seit 4 Jahren verheiratet. Deshalb auch der „Zungenbrecher“ im Nachnamen. Gemeinsam haben wir einen 3-jährigen Sohn (Leandro Nino), das größte Glück in meinem Leben. 

Ich bin 1989 in Werdohl geboren und aufgewachsen. Die Liebe zog mich dann nach Kierspe, wo ich auch wohne. Eines meiner größten Begabungen sind der mathematische Umgang mit Zahlen und Logikrätsel. Deshalb ist es auch kaum verwunderlich, weshalb ich das Fach Mathematik für das Lehramt studiert habe. Neben Mathematik habe ich Biologie studiert. Ein Fach, in dem man sich bewusstmachen kann, von wem und in welchem Detail die Welt erschaffen wurde – von GOTT. Vom Kleinstlebewesen, den Einzellern, über den Säugetieren, den artenreichen Pflanzen bis hin zu dem komplexen Organismus des menschlichen Körpers. Eine wunderbare von Gott geschaffene Welt. Den Glauben an der Schule durch die täglichen Morgenandachten im Kollegium und in den Klassen, sowie in den monatlichen Gottesdiensten auszuleben, erfreut mich sehr. 

 

Seit Mai 2016 bin ich an der FCSL als Lehramtsanwärterin beschäftigt. Ab dem Schuljahr 2016/17 erteile ich selbstständig Unterricht. Dabei durfte ich schon viele Erfahrungen mitnehmen. An dieser Stelle bedanke ich mich für die gute Unterstützung aller Kollegen, die mir mit Rat und Tat zur Seite stehen.