Startseite    Schulleben    Termine    
Newsletter Januar 2015
Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
Kollegen und Freunde der Schule,
 
zunächst möchte ich Ihnen und euch ein gutes, gelingendes und gesegnetes Jahr 2015 wünschen. Die Jahreslosung "Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob" (Römer 15,7) fordert uns auf, trotz aller Unterschiedlichkeit aufeinander zuzugehen, einander zu achten und miteinander das Leben zu gestalten. Wenn das dann noch zu Gottes Ehre dient, bekommt ein solches Miteinander eine größere Bedeutung.
 
In der Realschule begann das neue Jahr recht turbulent. Nachdem Herr Wengst schon etliche Wochen krankheitsbedingt gefehlt hat, wird nun auch Herr Ryl längerfristig ausfallen. Als Lehrerkollegium ist es für uns nicht ganz einfach, diese Ausfälle angemessen zu kompensieren. Auf dem Elternabend am Mittwoch habe ich es schon kurz erwähnt und in etlichen Klassen haben wir auch mit den Kindern darüber geredet, dass wir mit einem Ersatzstundenplan auf die Lage reagieren werden, um den Unterricht dennoch möglichst umfassend aufrecht erhalten zu können. Für die Hauptfächer in sämtlichen Klassen ist uns dies auch gelungen, allerdings muss der Unterricht in Nebenfächern in manchen Klassen leider teilweise gekürzt werden. Viele Kollegen haben sich bereit erklärt, durch Mehrarbeit in dieser schwierigen Phase zu helfen und Herrn Jäger ist es gut gelungen, einen tragfähigen Stundenplan für die nächsten Wochen zu erstellen. Die Klassenlehrer haben diesen neuen Plan, der am Montag, den 11.01. in Kraft tritt, in den Klassen verteilt. So wie Frau Hirschfeld bereits die Klassenleitungsaufgaben in der 5a übernommen hat, wird dies Herr Brecht anstelle von Herrn Ryl in der Klasse 9b tun.
 
Mit Frau Lena Peters konnten wir kurzfristig auch eine Vertretungslehrerin finden, die den Englischunterricht in den Klassen 6b und 10b übernehmen wird. Frau Peters war bis November 2014 Referendarin an unserer Grundschule und besitzt die Unterrichtsgenehmigung im Fach Englisch auch für die weiterführende Schule. Wir freuen uns, dass sie uns mit einigen Stunden in dieser Ausnahmesituation weiterhelfen kann – vielen Dank für das Engagement bei uns und herzlich willkommen!
 
Bitte schauen Sie in nächster Zeit vermehrt auf den Vertretungsplan. Wir werden dort stets kurzfristig Änderungen oder auch weitere unabdingbare Ausfälle bekannt geben.
 
Wir hoffen auf Ihr Verständnis und ein konstruktives Miteinander auch im Jahr 2015!


Liebe Grüße
Rainer Brecht
© 2016 Freie christliche Schule Lüdenscheid