Der Vorstand des Freundeskreises der FCSL e.V.

Was der Freundeskreis überhaupt ist und wozu der dann noch einen Vorstand braucht, ist ganz leicht einzusehen. 

Damit unsere Schulen überhaupt laufen können, brauchen sie ideelle Unterstützung und auch finanzielle Unterstützung. Und damit sind wir schon mittendrin in den Aufgaben des Freundeskreises. Solche Unterstützung erhalten die Schulen zum Beispiel durch die verschiedenen Mitarbeiterkreise der Eltern. Da gibt es Leute, die kümmern sich um die Erhaltung und, wenn es so gut läuft wie mit der neuen Sporthalle, um die Neuerrichtung der Gebäude. Andere zerbrechen sich die Köpfe, wie die Schulen zu Geld kommen können – denn das wird immer gebraucht. Wieder andere organisieren die breit gefächerte Elternarbeit, soweit sie sich organisieren lässt. In der Aufzählung fehlen noch die Arbeitsgruppen, die sich um den Kinderkleiderbasar oder um den Frühlings- und Herbstmarkt kümmern. Es ruht zur Zeit ein Arbeitskreis, der sich um kulturelle, schwerpunktmäßig musikalische Veranstaltungen in den Schulen sorgt. Alles in allem ein echter Verein mit über 700 Mitgliedern und einer hohen Verantwortung für den Betrieb dreier gut funktionierender Schulen.